Wer wir sind.


Die Schulgründungsinitiative der zukünftigen NaschBa wird gerade lebendig gehalten unter anderem von:

Katrin Paul

Foto von Katrin Paul
Als frische Biesenthalerin bringe ich in die Schulini meine Erfahrungen aus meinen vielen pädagogischen Tätigkeiten ein: Referentin für das Freiwillige Ökologische Jahr, Kinderladenvorstand, Kitaleiterin und meine Ausbildung als Familientherapeutin bei Jesper Juul. Mein Steckenpferd ist die Arbeit mit Kitas und Schulen an einer Vertrauenskultur in pädagogischen Einrichtungen und die sinnorientierte Zusammenarbeit & Selbstorganisation (Frederic Laloux, Reinventing Organizations). Ich biete Supervision, Seminare und Coaching zum Thema "Respektvoll Führen" und "herausfordernde Kindern" an.

Janine Nousch

Foto von Janine Nousch
Erst seit wenigen Monaten bin ich Biesenthalerin – neben vielen Umzugskisten habe ich auch ein Lehramtsstudium für Deutsch und Geschichte, ein Referendariat am Gymnasium (Bernau), eine Ausbildung zur Atelier- und Werkstattpädagogin und einige Jahre Berufserfahrung als Streetworkerin im Gepäck.
In die Schulini möchte ich gern meine Erfahrungen aus dem Schulalltag freier, alternativer Schulen einbringen, denn ich bin Lehrerin an der Freien Schule Leipzig.

Paul Weißbach

Foto von Paul Weißbach
Ich stehe für die "Natur" in unserem Schultitel. Als Natur- und Wildnispädagoge liegt mir vor allem das Draußensein und die damit verbundenen Qualitäten wie: Sich spüren und ausprobieren können, Abenteuerlust, Entdeckerfreude, Achtsamkeit sowie Lebendigkeit am Herzen. Einige Biesenthaler kennen mich, da ich ein Mal die Woche mit der Umwelt-AG der Grundschule "Am Pfefferberg" in unserem wunderbaren Naturpark unterwegs bin. Außerdem bin ich seit Herbst 2015 für die Kita "Wukaninchen" aktiv und begleite dort die Kleineren beim Entdecken und Erforschen ihrer Umgebung.

Monique Reiter

Foto von Monique Reiter
Lernen braucht Begeisterung und Beziehung. Die Naturschule Barnim soll als Lernort für alle Beteiligten verstanden werden, an dem sich Kinder frei und selbstbestimmt Wissen erschließen können. Solch einen Lernort habe ich mir schon immer in meiner Heimatstadt Biesenthal gewünscht und ich freue mich ein Teil der Verwirklichung zu sein.

Andreas Nick

Foto von Andreas Nick
Ich bin seit vielen Jahren Teil des Teams der Wildnisschule Wildniswissen . Das Wissen und die Naturverbundenheit welche ich dort Menschen von Jung bis Alt vermittle, beruht auf langanhaltenden eigenen Naturerfahrungen und aus dem Wissen welches mir durch Älteste vor allem aus Nordamerika weitergegeben wurde. Dazu lerne ich mir liebend gerne handwerkliche Techniken selber an. Diese Selbstlernprozesse verbunden mit Naturverbindung sind es, welche ich in der Naturschule unterstützen und fördern will.

Ute Tietsche

Foto von Ute Tietsche
Ich lebe und arbeite seit 2012 in Biesenthal und liebe diese Stadt mit all der Fülle und Vielfalt an Natur und Gewässern. Meine 2 Söhne haben mich durch Ihre Schulerfahrungen auf den Weg gebracht, nach anderen Lernmöglichkeiten Ausschau zu halten, mich mit Alternativen, mit selbstbestimmtem Lernen intensiv auseinander zu setzen. Auf meiner Suche nach Gleichgesinnten bin ich auf das Schulini-Team gestoßen und bin glücklich, in die Freie Naturschule meinen Erfahrungsschatz als 5 fache Mutter und als Pädagogin & Heilpädagogin aus 36 Jahren Erfahrung im Kinder-und Jugendbereich mit einzubringen.

Wilma Knigge

Foto von Wilma Knigge
Liebe Kinder, mit mir könnt Ihr: Malen, zeichnen, Skulpturen machen, fotografieren, einen Film drehen, auf dem Seil laufen, jonglieren, zaubern lernen, ein Floss bauen und den See überqueren, Fahrräder reparieren, Geschichten/Gedichte/Songs schreiben, trommeln, singen, Instrumente spielen/bauen, eine Band gründen und damit auftreten, Kleidung herstellen, in Hängematten im Wald übernachten, bloggen, Bücher schreiben, malen, drucken, binden, eine Schülerzeitung machen, Geheimschriften/ Geheimsprachen lernen, rückwärts, spiegelverkehrt, mit beiden Händen gleichzeitig, mit links oder rechts schreiben, einen Tag nur rote oder grüne Sachen essen, einen Tag nicht sprechen und/oder mit verbundenen Augen, mit verstopften Ohren leben, eine Woche ohne Geld leben, Spuren suchen, Spuren legen, einen Schatz vergraben/finden, Flaschenposten verschicken, Ton finden, abbauen, verarbeiten und im selbstgebauten Ofen brennen, eine Solaranlage, Camera Obscura, Lochbildkamera, Sonnenuhr bauen, interessante Leute einladen und mit ihnen Projekte machen, Museen und Theater besuchen, ein Theaterstück aufführen, Partnerschaften mit Schulen im Ausland aufbauen und verreisen...
Mit im Team sind zudem noch Almuth Kunze, Vanessa Ebenfeld und Ulrike Amrehn.
Naturschule Barnim